Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom August, 2018 angezeigt.

Rezension: Wer will schon einen Rockstar? - Kylie Scott

Ich kann es immer nur wiederholen: Ich liebe Rockstar Geschichten. Und vor allem hat es mir diese angetan. Nachdem mir Ev und Davie in Band 1 schon die Nerven geraubt haben, haben das in Band 2 Mal und Anna definitiv übertroffen.
Die beiden Charaktere sind so unglaublich sympathisch, das man gar nicht anders kann, als sie zu lieben. Der Schreibstil von Kylie Scott ist wieder immer wunderbar flüssig und man kann sich die Situationen toll vorstellen, weil alles so detailliert beschrieben wird.

 Das Buch hat für mich die Erwartungen erfüllt und sogar etwas übertroffen! Für 5 Sterne hat es nicht ganz gereicht, aber mit 4 Sternen kommt es auf jeden fall auf meine Liste der Lieblinge... [⭐️⭐️⭐️⭐️]
Hard Facts Einband: Taschenbuch
Seitenzahl: 384
Erscheinungsdatum: 02.04.2015
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3-8025-9504-2
Verlag: LYX

Inhalt: "Das Leben ist wie ein Lied. Lass es uns spielen!" Anne Rollins hat den schlimmsten Tag ihres Lebens hinter sich: Ihre Mitbewohnerin ist aus der…

Rezension: You make my heart race - Miranda Kenneally

You make my heart race von Miranda Kenneally ist ein Jugendroman der im August 2018 erschienen ist. Für mich war es das erste Werk der Autorin welches ich gelesen habe.
Ich habe es nicht oft, dass mir eine Bewertung oder eine Rezension eines Buches schwer fällt. Bei diesem ist es jedoch so. Rein von der Erzählperspektive oder den Charakteren gibt es gar nichts zu meckern. Dies ist einwandfrei umgesetzt.
Aber die inhaltliche Komponente hat mir zum Teil nicht ganz so zugesagt. Es geht primär um ein junges Mädchen namens Annie, die einen Marathon laufen will. Die Verknüpfung zum Titel finde ich damit sehr gut gelungen. Ich hatte zum Teil das Gefühl ein Fachbuch für den Laufsport zu lesen - was auf der einen Seite gut recherchiert sein kann oder zum anderen einfach etwas too much. Für mich war es Zweiteres.
Zu Erfahren, dass auch die Autorin selbst an so einem Lauf teilgenommen hat ist mir für die Bewertung und auch die Message des Buches ganz wichtig. Ich denke es gibt einige die dieses …

Mein Buch Faces ist jetzt erhältlich - eBook für 3,99 €

Das Leben als Autor bringt so einige spannende Dinge mit sich. Nicht nur das Schreiben selbst bringt mir viel Spaß, sondern auch der Austausch mit euch Lesern. Daher gab es erst vor einigen Wochen eine Leserunde zu meinem neuen Buch Faces. Es macht mir sehr viel Freunde mit zu verfolgen, wie mein Buch bei euch ankommt. Aber auch genauso welche Kritik ihr an meinem Buch habt. Nicht zu vergessen: Es ist ein absolutes Erstlingswerk...

Faces gibt es ab sofort auf so ziemlich allen Kanälen. Da ich über SWEEK-Selfpublishing mein Buch veröffentlicht habe, kann man es u.a. auch dort kaufen.
Aber auch noch hier:

- Hugendubel
- Thalia
- Buecher.de

Das Buch könnt ihr dort für 15,95 Euro erwerben. Das eBook gibt es für 3,99 Euro!

Ihr wünscht euch ein Rezensionsexemplar? Kein Problem! Schreibt mir einfach eine Mail.

Rezension: My first love - Tanja Voosen

Eine wundervolle Liebesgeschichte mit vielen Höhen und Tiefen! Im Urlaub habe ich mir die Zeit genommen das für mich erste Exemplar von Tanja Voosen zu lesen. My first love ist ein romantischer Jugendroman der im Heyne fliegt Verlag veröffentlicht wurde. Hier findet ihr dazu nun meine Rezension:

Die Geschichte rund um Cassidy, Colton, Lorn und Theo gefällt mir wirklich sehr gut. Ich liebe es, wenn es einige Dinge gibt, die die Protagonisten bewältigen müssen und woran man auch verfolgen kann, wie sie sich entwickeln.
Die rebellische Art von Lorn aber auch teilweise von Cassidy gefiel mir wirklich sehr gut. Die ganze Geschichte hatte einen lockeren Schreibstil, sodass man sehr gut folgen konnte.
Auch das Cover finde ich wirklich unglaublich hübsch! Worauf ich nebenbei total abfahre: Wenn der Titel zur Message im Buch passt (das rundet irgendwie alles ab) und dann auch noch das Cover, welches auch in der Geschichte statt findet. Wirklich sehr gelungen.

Inhaltlich habe ich mir nur eine …

Rezension: Over the moon - Samantha Joyce

Ganz anders als erwartet: mit viel Gefühl & Drama schleicht sich Veronica in die Herzen der Leser!

Als Over the moon bei mir zu Hause ankam, habe ich mich riesig gefreut. Endlich mal ein Buch, was nicht dem Genre entspricht, welches ich sonst so lese. Und tatsächlich war es zu Beginn eine Herausforderung für mich. Die ersten Seiten und der Einstieg in das Buch fielen mir nicht leicht und ich bin erst nach ca. 50 Seiten angekommen. Das finde ich relativ spät.
Was mir wirklich gut gefallen hat, ist die Rolle von Veronica. Sie ist eine sehr schlaue und starke Persönlichkeit und das mag ich. In manchen Romanen sind Frauen etwas weniger schlau und pfiffig und das hat mir hier besonders gut gefallen.
Die Rolle von Bax ist absolut cool. Optisch stelle ich ihn mir jedoch nicht ganz so lecker vor - hier hätte ich mir eine detailliertere Beschreibung gewünscht. Auf der anderen Seite war die Phantasie natürlich geweckt!
Ich liebe Drama, ich liebe Entwicklungen und vor allem liebe ich Happy E…


Instagram