Direkt zum Hauptbereich

Rezension: Mister Q - Zara Cox

Macht ganz klar Fifty Shades of Grey Konkurrenz!

Als ich von dem neuen Roman von Zara Cox gehört habe, wusste ich sofort, das muss ich lesen. Die Geschichte hat sich aber als viel viel mehr entpuppt, als ich zuvor gedacht habe. Daher nicht verwunderlich, dass ich das Buch verschlungen habe. Und ja, das Buch Mister Q von Zara Cox macht aus meiner Sicht wirklich Fifty Shades of Grey Konkurrenz.

Die Charaktere sind umwerfend. Ich liebe Geschichten mit Problemen, die die Liebe bewältigen kann. In diesem Fall haben beide Protagonisten einiges an Ballast, den sie mitbringen. Das macht es dafür aber umso spannender. Die Rolle des Q ist absolut faszinierend!

Ein kleinen Mini-Minuspunkt gibt es für mich für Verwirrung. Das Buch springt zwischen Zeiten, Rollen und gefühlt auch manchmal inhaltlich man muss also ein bisschen auf der Hut sein.
Sonst gefällt mir der Schreibtstil sehr gut, ungewohnt locker.

Ich persönlich würde mich riesig über einen zweiten Band freuen! Bisher ist leider noch nichts bekannt. Vielen Dank auch an den Goldmann Verlag für das Rezensionsexemplar!

Das Buch ist eines meiner Jahreshighlights und bekommt dafür 5 von 5 Sterne:
[⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️]



Hard Facts


Einband: Paperback
Seitenzahl: 480
Erscheinungsdatum: 18.06.2018
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3-442-48758-5
Verlag: Goldmann

mehr erfahren

Kommentare

  1. Hey,
    ich finde das Buch klingt interessant, ich bin mir aber nicht ganz sicher ob es etwas für mich ist. Hat es auch romantische Teile oder ist der Anfang eher Gefühlskalt? Fifty Shades of Grey hat da für mich gerade so noch den richtigen Mittelweg gefunden aber andere Geschichten in die Richtung, wie Royal Passion konnten mich da leider nicht überzeugen. Es geht mir dabei nicht unbedingt um die Sex-Scenen, sondern darum wie der Mann die Frau behandelt. Wie würdest du sagen ist das in diesem Buch umgesetzt?
    LG Lisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Lisa,

      vielen Dank für deinen Kommentar. Also auf den ersten Seiten würde ich sagen kommt die Romantik für Dich bestimmt zu kurz. Ohne zu viel zu verraten, aber ich persönlich finde die Entwicklung der Charaktere schon romantisch und mir gefällt auch das Ende gigantisch gut. Wenn ich das also mit Fifty Shades vergleiche, habe ich das Gefühl, dass hier sogar ein Fünkchen mehr Romantik dabei ist - aber das ist auch Geschmackssache! :)

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Rezension: Game of Hearts - Geneva Lee

Super Buch! Mega spannend mit einem leichten Hang zum Krimi
Ein wirklich tolles Buch. Bereits bei der Royal Passion Saga hat mich der Schreibstil von Geneva Lee total umgehauen. Man sich genau in die Situation hineinversetzen und bekommt so ein sehr detailliertes Bild der Situation. Die Location - Las Vegas - finde ich super spannend für ein Buch. Und auch die Situation wie sich die Hauptcharaktere kennen lernen ist toll gemacht.

Was mir nicht so gefallen hat: Das Buch war eindeutig zu kurz! Und entgegen meinen Erwartungen gab es wesentlich weniger Leidenschaft als bei der Royal Saga.

Was mir jedoch super gefiel: Die Spannung war durchweg hoch - und der Cliffhanger!!! Damit hat sie dich für Band 2 aufjedenfall gecatched!

Meine Bewertung: Dafür gibt es von mir 4 von 5 Sternen. [⭐️⭐️⭐️⭐️]
Hard Facts 
Einband: Paperback
Seitenzahl: 288
Erscheinungsdatum: 18.12.2017
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3-7341-0483-1
Verlag: Blanvalet

mehr erfahren


Instagram